MatchPoint – Limit is lost

MatchPoint – Limit is lost

JoinVisions Clustering-Technologie für Matchpoint

Haben wir schon einmal von unserer innovativen Clustering-Technologie in der HR-Matching-Plattform "Matchpoint" erzählt? Bis jetzt noch nicht - dann ist es höchste Zeit dies nachzuholen. Mit unserer Clustering-Technologie skaliert MatchPoint mit jeder beliebigen Anzahl an Jobangeboten und CVs und sorgt gleichzeitig für Redundanz.

Clustering

Wie das realisiert wird? Mit einem intelligenten parallelisierten Algorithmus, der via Message Oriented Middleware (MOM) permanent im Hintergrund Nachrichten über die Zustände der einzelnen Instanzen sowie Nachrichten mit semantischen Objekten austauscht. So wird abhängig von der Auslastung der einzelnen Maschinen - in Bezug auf die CPU als auch den Speicher - balanciert und eine optimale Verteilung der Last erreicht.

Neue Instanzen lassen sich im laufenden Betrieb ein- und ausgliedern und optimieren sich automatisch, wodurch höchste Ausfallsicherheit gewährleistet ist. Sobald eine neue Instanz hochgefahren wird, wird sie in den Cluster integriert und übernimmt einen entsprechenden Anteil der semantischen Objekte am Gesamtsystem. Außerdem werden - sofern die CPU entsprechende Ressourcen frei hat - die Importanfragen an die neue Instanz weitergeleitet, um die Gesamtperformance des Systems zu erhöhen. Wird eine Instanz ausgegliedert bzw. fällt sie aus, so beginnen die anderen Knoten im Cluster automatisch damit den Datenverlust auszugleichen. Möglich wird dies durch die redundante Speicherung aller vorhandenen semantischen Objekte - zu jedem semantischen Objekt existiert auf mindestens einer zweiten Instanz ein Backup-Objekt.

Durch die Verwendung von MOM mit einem embedded Broker (also auch der Messaging Server läuft innerhalb derselben JVM wie MatchPoint selbst) reduziert sich der Installations- und Konfigurationsaufwand auf ein Minimum. MatchPoint bleibt dadurch auch im Cluster-Verbund völlig wartungsfrei und hochperformant.

JoinVision hebt damit als weltweit erster Anbieter die Grenzen semantischen Matchings auf und bereitet damit den Weg für Robot-Recruiting ohne Limits.


Kontakt

Unser Büro

Wehrgasse 28 / Top 3+4

1050 Wien

contact@joinvision.com

+43 (0)1 505 80 70

+43 (0)1 505 80 70 60

Schreiben Sie uns









JoinVision-Logo

JoinVision ist führender Anbieter mehrsprachiger semantischer Recruiting-Technologie. Mit den beiden Parsern CVlizer und JOBolizer werden Bewerber­unterlagen bzw. Stellenanzeigen automatisch erfasst, analysiert und beschlagwortet. Module, wie z.B. HRclassifier, HRcapture und HRmerger, erweitern die Möglichkeiten, um alle Informationen unmittelbar als standardisiertes, strukturiertes Kandidaten- oder Stellen-Profil im XML-Format zur Verfügung zu haben.

In Verbindung bleiben

Aktuelle Tweets


  • Auf die LANDWEHR Anwenderwochen haben wir uns als einer ihrer Partner schon lange gefreut. Heute ist der Start:… https://t.co/2gron3GD52
    Tue May 14 11:11:56 +0000 2019

  • Da freuen wir uns natürlich ein bisschen mit: https://t.co/XO6nYWKqOr @JobCloudAG
    Tue May 14 07:59:06 +0000 2019